Von der Diakoniestation Untere Fils werden 2 Betreuungsgruppen vorwiegend für Menschen mit Demenz angeboten. Es sind aber auch Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz, Menschen mit psychischen oder physischen Einschränkungen herzlich Willkommen.

Betreut werden unsere Gäste von Fachkräften der Diakoniestation sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus den Gemeinden Reichenbach, Hochdorf und Lichtenwald.

Angeboten wird die Betreuungsgruppe speziell für diesen Personenkreis aus dem Einzugsgebiet der Diakoniestation und vorrangig für unsere Kunden.

Jeden Montag und Mittwoch werden in Reichenbach zwischen 14 und 17 Uhr bis zu zehn Gäste, die von einer Fachkraft und Ehrenamtlichen erwartet werden (1:1 Betreuung), betreut.

Die Nachmittage werden in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen gestaltet. Zusammen beschäftigen wir uns mit verschiedenen jahreszeitlichen Themen, knüpfen an biographische Erinnerungen an, singen bekannte Schlager und Volkslieder, bieten Gedächtnistraining und kleine Bewegungseinheiten an. Wenn es das Wetter zulässt, machen wir auch einen kleinen Spaziergang. Hier können unsere Gäste für einige Stunden Geselligkeit erfahren, in einem Rahmen, der auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Unterstützt wird dieses Angebot durch das Ministerium für Arbeit und Soziales aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Somit geben wir Menschen mit Demenz die Möglichkeit, Kontakte aufzubauen und Gemeinschaft zu erfahren, um nicht in die Isolation zu fallen. Gleichzeitig entlasten wir damit die Angehörigen, welche in den drei Stunden die das Angebot dauert etwas für sich selbst tun können – mit der Gewissheit, dass das Familienmitglied in dieser Zeit gut aufgehoben ist.

Auf Wunsch bieten wir einen begleiteten Fahrdienst mit dem Großraumtaxi an.

Einmal im Monat wird parallel zum Betreuungsnachmittag ein Gesprächskreis für pflegende Angehörige angeboten.

Die Kosten pro Nachmittag betragen 25.- € und können direkt von uns - bei vorhandener Einstufung - mit der Pflegeversicherung oder über das Pflegeleistungsergänzungsgesetz abgerechnet werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Oder haben Sie noch Fragen, möchten Ihre Angehörigen anmelden oder möchten Sie selbst in der Betreuungsgruppe mitarbeiten, sprechen Sie uns einfach an:


Diakoniestation Untere Fils
Stuttgarter Str. 4
73262 Reichenbach


 

Ihre Ansprechpartner sind:


Frau Beate Schulz
Telefon: 07153-9511-12
Email: betreuung@diakonie-uf.de

Herr Ralf Daubner
Telefon: 07153-9511-11

Zusammen Zeit verbringen.


 

Betreute Demenzgruppe

(nicht nur) für Menschen mit
Demenz

©Diakonie Station Untere Fils